Sonntag, 1. Februar 2009

Hexagonquilt oder grandmothers flower garden

Hier sieht man sehr deutlich meinen liebsten Göga, der für mich den nun schon 3 - lagig geschichteten Quilt präsentiert, der z.T. schon gequiltet und zum anderen Teil noch mit Nadeln zusammen gehalten wird. Auf diesem Foto wird deutlich, dass ich einen Farbverlauf von hell nach dunkler werdend geplant habe.
Ich wollte den Quilt von Hand im Nahtschatten quilten, aber das war soooo mühsam ........dann habe ich versucht ihn 1/2 cm neben den Nähten von Hand zu quilten, aber auch das gefiel mir überhaupt nicht. Also wird er nun mit der Maschine um die Blumen sowie um die Blumenmittelteile gequiltet und das Ergebnis finde ich sehr zufrieden stellend. Leider ist es recht mühsam, dieses Riesenteil jeweils unter der Maschine zu drehen, was hier zu sehen ist :



Kommentare:

  1. Liebe Doris, Dein Hexagonquilt ist wunderschön geworden. Das Quilten mit der Maschine ist wirklich Schwerstarbeit - das bringt einem an so kalten Wintertagen voll ins Schwitzen und erspart einem die Sauna ;-))) Aber der Lohn für diese Arbeit ist das Strahlen der Augen des Betrachters!!!Gratulation! Liebe Grüße Michaele

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris,
    Der ist wunderschön geworden, aber ich kann mir gut vorstellen, daß das Quilten dieses großen stückes mühsam ist -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    wunderschön, kann mir gut vorstellen wie schwierig das ist mit Hand und immer wieder unter der Maschine zu drehen.
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Ein Traum!!! Nein...nicht Dein Göga...:-))...Dein wunderschöner Hexagonquilt!!!
    Ich habe seit mehreren Jahren...ja, Du liest richtig...einen solchen angefangenen Quilt im Schrank liegen....ein sogenanntes UFO.
    Jetzt, wo ich Deinen sehe, bekomme ich gerade wieder Lust.....sag mal, hast Du die Blumen auf einen Trägerstoff genäht?? Aber da Du ja von drei Lagen schreibst, hast Du ihn so genäht wie angefertigt...man kann nämlich die Blumen auch auf einen anderen Stoff aufnähen....das hat glaube ich was mit dem Rand zu tun....so ganz habe ich das auch nie verstanden.
    Noch eine andere Frage: Darf ich Dich verlinken???
    Liebste Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,

    genial schön!! Ein Traum von einem .......Quilt. :-)
    Da hast du ja noch einige Tage Arbeit vor dir.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Himmel, was bist Du fleißig!! Gerade den einen fertig und schon folgt der nächste - Respekt. Sind beide sehr schön!! lg Veri

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Doris,
    wow....wirklich wunderschön und diese Arbeit!
    Habe dich jetzt erstmal verlinkt, damit ich nichts mehr verpasse.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Gisela
    Wer mag Meryl Streep nicht?
    Hast du sie in Mamma mia gesehen`?...Hat meiner Tochter (nach entzündeten Weisheitszahn) und mir richtig gute Laune gebracht!!!

    AntwortenLöschen
  8. Toll, toll, toll, der Hund, der Quilt und deine Seite!
    Herzliche Glückwunsch dazu.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen